Das sagen unsere Kunden über Projekte mit CONTAS:

„Bei uns hat sich wieder einiges ereignet. Wir sind zu einer starken IT-Company gewachsen. Unsere zusammen mit CONTAS erarbeiteten Grundwerte haben immer noch Bestand und leiten uns durch den Business Alltag. So denke ich immer an die spannende Zusammenarbeit zurück.“

Teammitglied Leitbildentwicklungmittelständischer IT-Dienstleister

„Das Vorgehen hier auf dem Weg zu Mission, Vision, Leitbild ist anders. Die Berater, die bisher hier waren, haben immer mit Interviews angefangen. Auch die Auftaktveranstaltungen für den Prozess sind anders. Ich kann mich nicht erinnern, dass wir so ein Format schon mal angewendet haben.“

Leiterin Unternehmenskommunikation Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft

„Ihren Ansatz – salopp formuliert ,Hilfe zur Selbshilfe‘ – finde ich sehr gut, weil dadurch die Nachhaltigkeit in der Entwicklung gesichert wird.“

kaufm. Geschäftführerinternationales Werkzeugmaschinenbau-Unternehmen

LeadGreen® Interviewreihe – Manager und Experten berichten: Wie Wandel in Unternehmen erfolgreich gelingt

Nach 15 Jahren „Change Management in der Praxis“ und zahlreichen Projekten strategischer Unternehmensentwicklung, gehen wir nun durch unsere Interviewreihe mit ausgewählten Kunden in den Dialog. Nachfolgend finden Sie Erfahrungsberichte, wie Veränderungsprozesse in der Unternehmenspraxis umgesetzt werden und was die zentralen Beweggründe der Entscheider sind, diese zu initiieren. Und schließlich auch, ob das Change Management den Unternehmen den gewünschten Gewinn an Geschwindigkeit und Ergebnisqualität bringt.

März 2017:

„Wir wollen neue Wege gehen“

Personalinitiative „Wir leben und bewegen AWO“ in der AWO- Sachsen- West ins Leben gerufen.

Initiativ Logo „Wir leben und bewegen AWO“

Im Interview mit Frau Constanze Büttner, die Personal- und Initiativleiterin, welche die Idee „Wir leben und bewegen AWO“ ins Leben gerufen hat, erzählt sie wie man bei demografischem Wandel, Fachkräftemangel, Generationkonflikte etc. , für all diese Herausforderungen aktuell und in der Zukunft in der Sozialwirtschaft Lösungen finden kann.

Dabei erzählt sie rückblickend über die letzten 5 Monate zurück, über die Veränderungen und was die Initiative bei AWO-Sachsen-West bewegt hat.

Interview: „Wir wollen neue Wege gehen“

September 2015:

Logo IDT BIOLOGIKA GmbH

Logo IDT BIOLOGIKA GmbH

Im zweiteiligen Interview mit Herrn Lars Michael Lang, Chief Officer Human Resources bei der IDT BIOLOGIKA GmbH in Dessau/ Roßlau. Das Unternehmen produziert Impfstoffe und Pharmazeutika für Menschen und Tiere sowohl in Eigenentwicklung als auch Auftragsproduktion. 2014 erreichte die IDT einen Umsatz von rund 172 Millionen Euro. Derzeit sind rund 1.600 Mitarbeiter bei der IDT beschäftigt. Herr Lang berichtet von dem erfolgreichen Projekt PO-P up, mit Hilfe der darin entwickelten und implementierten neuen Führungskultur und -struktur das Wachstum der IDT nachhaltig bewältigt werden konnte.

Teil 1: Experteninterview mit Herrn Lang über die Entwicklung und Verankerung einer neuen wachstumsadäquaten Führungskultur im Projekt „PO-P up“

Teil 2: Experteninterview mit Herrn Lang über die Entwicklung und Verankerung einer neuen wachstumsadäquaten Führungskultur im Projekt „PO-P up“

August 2015:

VVS_3-133_R

Sarah Schmitt, Leiterin Unternehmens-kommunikation der Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft Saarbrücken

Im zweiteiligen Interview mit Frau Sarah Schmitt, Leiterin Unternehmenskommunikation der Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft Saarbrücken (VVS), haben wir uns über das Thema Unternehmenskultur als zentralen Hebel für den wirtschaftlichen Erfolg der VVS ausgetauscht.

Dabei erzählt sie rückblickend über ihre Eindrücke und Erfahrungen hinsichtlich der im Jahr 2013 ins Leben gerufenen strategischen Initiative „Unternehmenskultur“, die sie verantwortlich steuerte. Und auch darüber, ob und was die Initiative der VVS gebracht hat.

Teil 1: Experteninterview Frau Sarah Schmitt, Leiterin Unternehmenskommunikation, zum Thema Unternehmenskultur als Hebel für den wirtschaftlichen Erfolg der VVS

Teil 2: Experteminterview Frau Sarah Schmitt, Leiterin Unternehmenskommunikation, über die Wirksamkeit der Initiative „Unternehmenskultur“ und was sich im VVS-Konzern verändert hat

Juli 2015:

Projekt Einführung und Verankerung von Führungsgrundsätzen

Bernd Bleck, Geschäftsführer der IFTEC GmbH & Co. KG

Im Interview mit Herrn Bernd Bleck, Geschäftsführer der IFTEC GmbH & Co. KG, haben wir uns darüber ausgetauscht, worauf es bei der Entwicklung von Führungsgrundsätzen ankommt und was diese überhaupt für ein Unternehmen notwendig macht.

Das ausführliche Interview warum die Wachstumsstrategie (Umsatzsteigerung um 50%) ohne die Entwicklung und Verankerung von strategiekonformen Führungsgrundsätzen mit unserem stakeholderorientierten Prozessansatz nicht nachhaltig erfolgreich gewesen wäre, können Sie nachfolgend lesen!

Teil 1: Experteninterview Herr Bernd Bleck, Geschäftsführer IFTEC GmbH & Co. KG über die Entwicklung und Verankerung von Führungsgrundsätzen

Teil 2: Kundendialog mit Herrn Bleck über die Erfolgsfaktoren des Neuausrichtungsprozesses bei der IFTEC