Kul­tu­rel­le Iden­ti­tät: Ein erfolgs­kri­ti­scher Fak­tor für jedes Unternehmen

Veröffentlicht am 03.07.2018
Jetzt teilen auf
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook

Die Unter­neh­mens­kul­tur hat einen mas­si­ven Ein­fluss auf das Tages­ge­schäft. Sie bestimmt, wie sich der Betrieb gegen­über Mit­ar­bei­tern, Geschäfts­part­nern und Kun­den ver­hält. Dar­über hin­aus hat die kul­tu­rel­le Iden­ti­tät eben­falls einen star­ken Ein­fluss auf den Umgang der Mit­ar­bei­ter unter­ein­an­der, die ver­folg­ten Wer­te und Zie­le, sowie die Reak­tio­nen auf Kri­tik und abwei­chen­de Mei­nun­gen. Des­halb wer­den die Füh­rungs­kräf­te in eini­gen Betrie­ben umge­hend über Pro­ble­me und Miss­stän­de infor­miert, wäh­rend sie in ande­ren Unter­neh­men mona­te­lang im Dun­keln tappen.

Wird eine kul­tu­rel­le Iden­ti­tät nicht von der Unter­neh­mens­lei­tung vor­ge­ge­ben, bil­det sich in jeder Abtei­lung eine eige­ne Kul­tur her­aus. Dar­aus kön­nen sich lang­fris­tig gro­ße Pro­ble­me ent­wi­ckeln. Wenn sich Mit­ar­bei­ter einer Außen­stel­le von der Vor­ge­hens­wei­se der Zen­tra­le distan­zie­ren oder sogar eine abwei­chen­de Kom­mu­ni­ka­ti­ons­po­li­tik betrei­ben, ent­steht ein enor­mer Scha­den für das Image des Unter­neh­mens. Dar­über hin­aus kön­nen qua­li­fi­zier­te Fach­kräf­te ver­lo­ren gehen, wenn sie nach der Ein­ar­bei­tungs­zeit in einer offe­nen und krea­ti­ven Umge­bung in eine strikt hier­ar­chi­sche Abtei­lung ver­setzt wer­den. Aus die­sem Grund soll­ten Sie die Kul­tur in Ihrem Unter­neh­men ein­heit­lich gestal­ten und dadurch das Zuge­hö­rig­keits­ge­fühl der Ange­stell­ten stärken.

Ein­fluss auf den Unternehmenserfolg

Vie­le Betrie­be wis­sen nicht, wodurch sich ihre eige­ne Unter­neh­mens­kul­tur aus­zeich­net. Die Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Vor­ge­hens­wei­sen wer­den erst dann genau­er betrach­tet, wenn im Tages­ge­schäft bereits mehr­fach Pro­ble­me auf­ge­tre­ten sind. Die­se sol­len in der Regel kur­zer­hand über neue Leit­bil­der und Team­buil­ding-Maß­nah­men aus der Welt geschafft wer­den. Dabei hat sich jedoch gezeigt, dass ein­ma­li­ge Aktio­nen nur einen gerin­gen Ein­fluss auf die kul­tu­rel­le Iden­ti­tät eines Unter­neh­mens haben. Statt­des­sen müs­sen inner­be­trieb­li­che Abläu­fe, Zustän­dig­kei­ten und Umgangs­for­men grund­le­gend über­dacht werden.

Eine vor­teil­haf­te Kul­tur stärkt nicht nur die Mit­ar­bei­ter­mo­ti­va­ti­on, son­dern hat eben­falls einen posi­ti­ven Ein­fluss auf die Iden­ti­fi­ka­ti­on der Ange­stell­ten mit dem Unter­neh­men. Aktu­el­le Stu­di­en haben sogar erge­ben, dass eine gute Arbeits­at­mo­sphä­re den bilan­zi­el­len Erfolg um bis zu 31 Pro­zent stei­gern kann. In der Pra­xis genügt es jedoch nicht, ledig­lich eine neue Stra­te­gie zu ver­kün­den und die­se nach außen zu kom­mu­ni­zie­ren. Sämt­li­che Füh­rungs­kräf­te und Mit­ar­bei­ter müs­sen die Unter­neh­mens­kul­tur akzep­tie­ren und im Tages­ge­schäft umset­zen. Dies gelingt aber nur mit einer plan­mä­ßi­gen Vor­ge­hens­wei­se und einem guten Chan­ge Manage­ment. Wenn Sie Hil­fe bei die­sem Schritt benö­ti­gen, kön­nen Sie jeder­zeit eine Unter­neh­mens­be­ra­tung bei der Con­tas KG aus Leip­zig in Anspruch nehmen.

Posi­ti­ve Unter­neh­mens­kul­tur unter­stützt den Vertrieb

Eine hohe Fluk­tua­ti­ons­ra­te ver­weist häu­fig dar­auf, dass die kul­tu­rel­le Iden­ti­tät von den Mit­ar­bei­tern nega­tiv bewer­tet wird. Um mehr über die tief­lie­gen­den Pro­ble­me und posi­ti­ven Merk­ma­le Ihrer Kul­tur zu erfah­ren, kön­nen Sie eine Mit­ar­bei­ter­be­fra­gung unter allen neu­en Ange­stell­ten durch­füh­ren. Dadurch erfah­ren Sie mehr über die inof­fi­zi­el­len Klei­der­ord­nun­gen, Rang­ord­nun­gen und Vor­ge­hens­wei­sen in Ihrem Unter­neh­men, die lang­jäh­ri­gen Mit­ar­bei­tern nicht ein­mal mehr auffallen.

Eine ange­neh­me Arbeits­at­mo­sphä­re macht sich hin­ge­gen in allen Berei­chen eines Unter­neh­mens bemerk­bar. Sie ver­bes­sert nicht nur die Mit­ar­bei­ter­bin­dung, son­dern wirkt sich eben­falls auf das Mar­ke­ting und den Ver­trieb aus. Ihre Unter­neh­mens­kul­tur wird nicht nur von Mit­ar­bei­tern, son­dern auch von Geschäfts­part­nern und Kun­den wahr­ge­nom­men. Dadurch lässt sich eine posi­ti­ve kul­tu­rel­le Iden­ti­tät als ent­schei­den­der Wett­be­werbs­vor­teil nutzen.

Pra­xis­na­he Unter­neh­mens­be­ra­tung ver­bes­sert Ihre Unternehmenskultur

Die Ver­än­de­rung der bestehen­den Kul­tur stellt für vie­le Unter­neh­men eine gro­ße Her­aus­for­de­rung dar. Des­halb unter­stüt­zen wir in Leip­zig bei Con­tas Betrie­be wäh­rend ihrer kul­tu­rel­len Neu­ori­en­tie­rung. In unse­rer Unter­neh­mens­be­ra­tung ach­ten wir vor allem auf das gemein­sa­me Erar­bei­ten von Lösun­gen, die wir par­ti­zi­pa­tiv und ko-krea­tiv mit Ihnen ermit­teln. Zudem legen wir gro­ßen Wert dar­auf, Sie pra­xis­ori­en­tiert zu bera­ten und kei­ne star­ren Rat­schlä­ge zu geben. Dabei ver­fü­gen wir über mehr als 17 Jah­re Erfah­rung sowie fun­dier­tes Fach­wis­sen in der Ent­wick­lung einer wirk­sa­men Unter­neh­mens- und Führungskultur.

Ver­bes­sern Sie Ihre kul­tu­rel­le Iden­ti­tät und ver­ein­ba­ren Sie noch heu­te eine Bera­tung bei Con­tas in Leip­zig.

Jetzt teilen auf
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook

Wir machen Organisationen und Entscheider:innen kulturell zukunftsfähig. Seit 2000.

Ihr persönlicher Ansprechpartner:
Roald Muspach
Gründer & CEO der CONTAS KG
TOP Executive Coach Transformation, Strategie-und Kommunikationsberater, Organisations- und Kulturentwickler

Weitere Themen aus unserem LeadGreen®-Blog

Unternehmens-News

Feed­back inno­viert Performance-Management

Zusam­men­ar­beit mit Per­for­mance Manage­ment & Feed­back­in­stru­men­te moti­vie­ren­der und pro­duk­ti­ver gestal­ten. Neue Füh­­rungs- und Arbeits­for­men machen deut­lich, wie unzeit­ge­mäß Unter­neh­mens­struk­tu­ren sind und

Zum Beitrag »