Art & Lea­ders­hip Pro­gramm: In der digi­ta­len Zeit­wen­de mit Krea­ti­vi­tät in Füh­rung gehen

Veröffentlicht am 21.03.2017
Jetzt teilen auf
LinkedIn
XING
Facebook

Gewin­nen Sie mit krea­ti­ver Füh­rung Ver­trau­en und Sicher­heit für neue Ant­wor­ten in digi­ta­len Zeiten

Krea­ti­vi­tät wird den Maß­stab ihrer digi­ta­len Füh­rungs­leis­tun­gen und Poten­zia­le bestimmen.

Im digi­ta­len Zeit­al­ter zeich­nen sich Arbeits­pro­zes­se durch hohe Dyna­mik und Kom­ple­xi­tät aus. Sie brau­chen eine Füh­rungs­kul­tur, die bedin­gungs­lo­se Offen­heit, maxi­ma­le Beweg­lich­keit, sinn­vol­le Ver­net­zung und hohe Par­ti­zi­pa­ti­on ermög­licht. Die­se kann durch mehr Selbst­füh­rung, mensch­li­che Nähe und evo­lu­tio­nä­re Sinn­haf­tig­keit ent­deckt wer­den. Der Schlüs­sel hier­für ist allein die Krea­ti­vi­tät und ihr Ver­ständ­nis, die­se in unter­neh­me­ri­schen Pro­zes­sen zu ver­an­kern, wie die Ent­wick­lung neu­er Geschäfts­mo­del­le, Stra­te­gien, Pro­duk­te, Kun­den­pro­zes­se, Ser­vice, Orga­ni­sa­ti­on und Füh­rung. Wenn Sie als Ent­schei­der und Füh­rungs­per­sön­lich­keit in die­sen Zei­ten die Krea­ti­vi­tät ent­de­cken wol­len, offen und jung geblie­ben sind, neue Wege zu gehen, dann fin­den Sie mit die­sen Fra­gen die ers­ten Schritte:

  • Wie bewegt krea­ti­ve Füh­rungs- und Unter­neh­mens­kul­tur die digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on und die Men­schen in Ihnen?
  • Wie kann ich durch den künst­le­ri­schen Pro­zess und Design Thin­king eine neue Per­spek­ti­ve ein­neh­men und dadurch mei­ne krea­ti­ve Füh­rungs­rol­le entwickeln?
  • Wie kann man impli­zit ler­nen, eine Kul­tur der Inspi­ra­ti­on und Moti­va­ti­on ent­ste­hen zu lassen?
  • Wie kann ich Krea­ti­vi­tät und Effi­zi­enz sinn­voll verbinden?

Wir bie­ten Ihnen zwei Work­shop­va­ri­an­ten als Ein­stieg an, in denen Sie ein Ver­ständ­nis für trans­for­mie­rend-inno­vie­ren­de Füh­rung gewin­nen kön­nen: (1) Crea­ti­ve Thin­king und (2) Inno­va­ti­ve Leading

10.April.2017 9.00−18.00 Uhr  14.April.2017 9.00−18.00 Uhr

WORK­SHOP­VA­RI­AN­TE I: CREA­TI­VE THINKING
Gör­an Hiel­scher führt Sie als Exper­te in die Design Thin­king Metho­de ein. In Koope­ra­ti­on mit a room that…, eine gemein­nüt­zi­ge, stART­up Platt­form zur För­de­rung jun­ger Künst­le­rin­nen der Art­Room gUG, haben wir das Metho­den­mo­dell stär­ker mit dem künst­le­ri­schen Pro­zess ver­bun­den und wei­ter­ent­wi­ckelt. Ent­lang von indi­vi­du­el­len Fra­ge­stel­lun­gen ver­mit­teln wir anhand der Metho­de ein Basis­ver­ständ­nis, wie sinn­vol­le Pro­duk­te, inno­va­ti­ve Lösun­gen, kun­den­ori­en­tier­ter Ser­vice ent­ste­hen kön­nen. Als Höhe­punkt gewin­nen Sie im Rah­men eines Ate­lier­be­suchs per­sön­li­chen Ein­blick in die künst­le­ri­sche Pro­zess­per­spek­ti­ve einer jun­gen und inter­na­tio­nal erfolg­rei­chen Medi­en­künst­le­rin. Mit die­ser inspi­rie­ren­den Erfah­rung bie­ten wir Ihnen das nächs­te Level von DesignThinking!

WORK­SHOP­VA­RI­AN­TE II: INNO­VA­TI­VE LEADING
Roald Mus­pach ver­eint als Grün­der und CEO von CON­TAS KG, sowie Art­Room gUG die Pro­zess­per­spek­ti­ve, wie sich Trans­for­ma­ti­on und Füh­rung mit dem Medi­um Kunst erfolg­reich ver­bin­det und wird Sie auf der Rei­se durch den Work­shop zu bis­her unbe­kann­ten Denk­räu­men beglei­ten. Aus­gangs­punkt sind Ihre indi­vi­du­el­len Fra­ge­stel­lun­gen und die jewei­li­gen Füh­rungs­her­aus­for­de­run­gen. Ein beson­de­rer Höhe­punkt für Ihre neue Rol­le als digi­ta­le Füh­rungs­kraft ist ein inten­si­ver Ate­lier­Dia­log in Koope­ra­ti­on mit a room that…, einer gemein­nüt­zi­gen, stART­up Platt­form zur För­de­rung jun­ger Künst­le­rin­nen der Art­Room gUG. Sie erhal­ten exklu­si­ven und

per­sön­li­chen Ein­blick in die ent­schei­den­den künst­le­ri­schen Pro­zess­per­spek­ti­ven und Denk­mo­del­le einer jun­gen und inter­na­tio­nal erfolg­rei­chen Medi­en­künst­le­rin. Hier­aus wer­den Sie Ant­wor­ten für Ihre Fra­gen und Ihren Füh­rungs­pro­zess ablei­ten. Mehr Selbst­füh­rung, mensch­li­che­re Nähe und evo­lu­tio­nä­re Sinn­haf­tig­keit kann durch eine ande­re Qua­li­tät der Wahr­neh­mung, Ver­än­de­rungs­be­reit­schaft, Acht­sam­keit, Empa­thie, agi­les Pro­zess­den­ken vom Feh­ler zur Ver­si­on, Per­spek­ti­ven­wech­sel, durch das Ver­bin­den von Unver­bun­de­nem und gestei­ger­ter Vor­stel­lungs­kraft gene­riert werden.

Ziel­grup­pe:
Mit die­sen Work­shops rich­ten wir uns an erfah­re­ne Füh­rungs­kräf­te und Ent­schei­der, die sich jung genug füh­len im Zuge der digi­ta­len Trans­for­ma­ti­on, offen zu sein für neue Per­spek­ti­ven, Füh­rungs­rol­len. Mit uns gehen Sie fremd: Ent­de­cken Sie den künst­le­ri­schen Pro­zess als impli­zi­tes Lern­er­leb­nis für nach­hal­tig erneu­ern­de Füh­rung. Für uns ist Kunst mehr als Ästhe­tik. Je weni­ger Sie mit Kunst anfan­gen kön­nen, des­to span­nen­der gestal­tet sich der Work­shop für Sie.

Anmel­dung :
Tele­fon: T: (+49) 341 913 692 10
Email: kontakt@​contas-​kg.​de
Post: Con­tas KG, Goe­the­stra­ße , D‑04109 Leipzig
Wei­te­re Informationen:
Con­tas KG: https://​www​.con​tas​-kg​.de/ | Ver­an­stal­tun­gen: https://www.contas-kg.de/a‑room-that/
a room that…: http://​www​.aroom​that​.de

Teil­nehmner­ge­bühr:
Die Gebühr für eines der bei­den Tages­work­shops beträgt inklu­si­ve Mit­tag­essen, Geträn­ke, sowie Mate­ria­li­en 650€+250€ zzgl. MwSt., die als Spen­de an die Ein­rich­tung a room that… zur Unter­stüt­zung des För­der­pro­gram­mes von a room that… geht. Sie erhal­ten nach Ein­gang der Anmel­dung die Teil­nah­me­be­stä­ti­gung und eine Rech­nung, sowie eine Spen­den­quit­tung. Die Teil­nah­me an der Ver­an­stal­tung setzt Rech­nungs­aus­gleich drei Tage vor Work­shop vor­aus. Pro­gramm­än­de­run­gen aus aktu­el­lem Anlass behal­ten wir uns vor.
Bit­te mel­den Sie sich recht­zei­tig an. Die Teil­neh­mer­zahl ist begrenzt!

Ort:
a room that…, Leip­zi­ger Baum­woll­spin­ne­rei, Spin­ne­rei­s­tr. 7, Hal­le 14 | Ein­gang C | 1. OG, 04179 Leipzig

Ansprech­part­ner:
ROALD MUS­PACH
„Wenn Sie im Vor­feld Fra­gen haben, ent­wi­ckeln wir ger­ne indi­vi­du­el­le Lösun­gen für Ihr Team. Ihre Fra­gen zur Ver­an­stal­tung beant­wor­te ich ger­ne.“ T: (+49) 341 913 692 10, muspach@​contas-​kg.​de

Roald Mus­pach | Cura­tor, Coach and Advi­sor für Lea­ders­hip, Trans­for­ma­ti­on und Kommunikation

Gör­an Hiel­scher | Design Thin­king Trainer

Jetzt teilen auf
LinkedIn
XING
Facebook

Wir machen Organisationen und Entscheider:innen kulturell zukunftsfähig. Seit 2000.

Ihr persönlicher Ansprechpartner:
Roald Muspach
Gründer & CEO der CONTAS KG
TOP Executive Coach Transformation, Strategie-und Kommunikationsberater, Organisations- und Kulturentwickler

Weitere Themen aus unserem LeadGreen®-Blog