Unternehmensführungs-Impuls

Warum LeadGreen® Führung zum Mannschaftssport macht und vom individuellen heroischen Aktivismus befreit?

 

 

Warum Leadership nicht das ist, was sie denken?

Warum Leadership nie was mit ihrer Entscheidungsoption und Persönlichkeit zu tun hat?

Es fehlt häufig eine klare Vorstellung in der komplexen Welt, was CEOs erneuern und besser machen können. Das war früher anders.

Deshalb fällt es CEOs oft so schwer, Mitarbeiter beratend Verantwortung zu übertragen und sie bei der Transformation zu beteiligen.

Die meisten CEOs meinen hingegen, sie müssten alles wie gestern selbst erledigen und zum digitalen Helden werden, weil genau das von ihnen erwartet wird.

Im Gegensatz dazu gibt es Leader, die mit den fünf LeadGreen® Prinzipien Menschen für ihre „TransformationsSerie“ gewinnen.

 


 

Die 5 LeadGreen®-Prinzipien als Erfolgsfaktoren nachhaltiger Führung durch einen agil vernetzten Veränderungsprozess:

  1. PartizipationMobilisierung der Führungskräfte und Mitarbeiter für die gemeinsamen Ziele der Veränderung.
  2. DialogErmöglichung neuer Sichtweisen und kreativer Lösungen für einen erfolgreichen Wandel.
  3. VerantwortungsübernahmeBefähigung von Initiativteams mit einem agilen Prozessverständnis zu Treibern des Wandels.
  4. VernetzungRealisierung einer generations-, hierarchie-, funktions- und bereichsübergreifenden Zusammenarbeit.
  5. Führungs- und TalententwicklungEinstieg in ein neues Führungsverständnis sowie neue Formen der Arbeitskultur, insbesondere zur Förderung junger Talente.

 

 

Sie lernen, was sie managen müssen und wie sie Transformation cocreativ führen.

Wie führen sie z.B. als CEO bei negativen Unternehmensklima mit LeadGreen® den Transformationspozess?

 

Wir schauen uns in die Augen! Seid ihr zufrieden damit, wie das hier läuft? Die Teamleiter waren daraufhin ziemlich irritiert. Ich will von euch wissen, was ihr verbessern würdet, denn ihr seid es, die das Unternehmen in Wahrheit führen!