Unter­neh­mens­kul­tur mit Gewinn – Migran­ten begeis­tern als Unter­neh­mer mit ihrer agi­len Kun­den­kul­tur nicht nur Mil­lio­nä­re in Hamburg-Blankenese

Veröffentlicht am 20.08.2015
Jetzt teilen auf
LinkedIn
XING
Facebook

Wel­che Unter­neh­mens­kul­tur und Kun­den­ori­en­tie­rung kön­nen deut­sche Unter­neh­men vom Vater und Sohn ehe­ma­li­ger afgha­ni­scher Ein­wan­de­rer ler­nen, als Inha­ber einer Ände­rungs­schnei­de­rei, wenn fle­xi­ble und prag­ma­ti­sche Lösun­gen gefragt sind?

Wer hät­te nicht den Lunch­ter­min mit einem lang­jäh­ri­gen Kun­den gefähr­det gese­hen, wenn der Reiß­ver­schluss der Anzug­ho­se eine Stun­de zuvor sei­ne Funk­tio­na­li­tät ver­liert. Als Herr NOO­Ri Seni­or im Gespräch mei­ne per­sön­li­che Situa­ti­on erkann­te, durf­te ich sofort bei sei­nem Sohn in der gemein­sa­men Werk­statt, ihrem „Reich der Lösun­gen“, Platz neh­men. In die­sem Hin­ter­zim­mer der klei­nen Schnei­de­rei mit Platz für vier Arbeits­plät­ze, zeig­ten mir Sohn und Vater NOO­Ri wie geleb­te Unter­neh­mens­kul­tur in 6 Minu­ten Kun­den begeistert:

  1. agi­le Pro­zess­kul­tur – trotz Auf­trags­stau fle­xi­ble Prozessanpassung

  2. trans­pa­ren­tes Pro­duk­ti­ons- und Ser­vice­ver­ständ­nis – Offen­heit und Trans­pa­renz der Ser­vice­pro­zes­se für den Kunden

  3. Pro­blem­lö­sungs­kul­tur, hoch­ef­fi­zi­ent und schnel­le – trotz feh­len­der Stan­dard­lö­sung eine indi­vi­du­ell ent­wi­ckel­te Einzelfalllösung

  4. Kun­den­kul­tur über­trifft die Erwar­tun­gen – Zusatz­ser­vice inklu­si­ve: Auf­bü­geln der Anzughose

Wir wün­schen uns wei­te­re Bei­spie­le sol­cher Unter­neh­mens­kul­tu­ren, denn schnel­le und fle­xi­ble Lösungs­ori­en­tie­rung und agi­le sowie krea­ti­ve Hand­lungs­kom­pe­ten­zen sind die Basis für den Erfolg von Unternehmen.

Dies ist ein neu­er Qua­li­täts­maß­stab für die Zukunfts­aus­rich­tung mit Hil­fe einer agi­len Ser­vice­kul­tur – die NOO­Ri Kun­den­kul­tur: In 6 Minu­ten für 12 Euro Kun­den­er­war­tun­gen über­tref­fen und Kun­den begeis­tern für einen Busi­ness-Ter­min, wo es um ein Viel­fa­ches geht.

Was wäre, wenn nicht nur Ham­bur­ger in Blan­ke­ne­se, son­dern jeder egal ob in Mün­chen, Frank­furt oder Leip­zig, die Mög­lich­keit hät­te, sei­ne indi­vi­du­el­len Ände­rungs­wün­sche maß­ge­schnei­dert zu bekom­men? Dazu müs­sen Vater und Sohn NOO­Ri vom Fax- in das digi­ta­le Zeit­al­ter sprin­gen: mit einer NOO­Ri E‑Commerce Bestell­platt­form, für jeder­mann erreich- und nutzbar.

Eine Ein­la­dung für Web­pro­gram­mie­rer und ‑desi­gner als pro-bono Ges­te, ein Zei­chen für erfolg­rei­che Inte­gra­ti­ons­kul­tur zu setz­ten, im Zeit­al­ter gesell­schaft­li­chen Kul­tur­wan­dels mit zuneh­men­der Zuwan­de­rung und Diversität.

Link-Tipps:

Blog, CON­TAS: Digi­ta­ler Kul­tur­wan­del: Trans­for­ma­ti­on vom For­mat zum Inhalt

Blog, CON­TAS: Kul­tur­wan­del mit Genera­ti­on Y: Ein­stieg in Diversitymanagement

Noo­ri Ände­rungs­schnei­de­rei: Adress­link

Bild­nach­weis: eige­ne Auf­nah­me CONTAS

Jetzt teilen auf
LinkedIn
XING
Facebook

Wir machen Organisationen und Entscheider:innen kulturell zukunftsfähig. Seit 2000.

Ihr persönlicher Ansprechpartner:
Roald Muspach
Gründer & CEO der CONTAS KG
TOP Executive Coach Transformation, Strategie-und Kommunikationsberater, Organisations- und Kulturentwickler

Weitere Themen aus unserem LeadGreen®-Blog