HOTE­LI­BER­TY UNSE­EN FREEDOM

Veröffentlicht am 15.09.2017
Jetzt teilen auf
LinkedIn
XING
Facebook
Hotel Liberty

HOTE­LI­BER­TY UNSE­EN FREEDOM

Als die KÜNST­LE­RIN die Rol­le der CEO über­nimmt, gilt die 45-Jäh­ri­ge bei ihren Fans als VISIO­NÄ­RIN, bei ihren Kri­ti­kern dage­gen als FAN­TAS­TIN. Denn die Frau, mit syri­schen und por­tu­gie­si­schen Pass, hat bereits im Jahr 2008 Odys­see gegrün­det, ein Unter­neh­men für Künst­le­rin­nen des digi­ta­len Zeitalters.

‚Was sind Pro­ble­me und deren Wahr­neh­mung, die wahr­schein­lich die Zukunft der Mensch­heit am meis­ten betref­fen?‘ und nicht ‚Womit lässt sich am bes­ten Geld machen?‘ “. Man stel­le sich vor, ein DAX CEO wür­de die­se Visi­on sei­nen Aktio­nä­ren auf einer Haupt­ver­samm­lung präsentieren.

Das Geheim­nis ist ihre Krea­ti­vi­tät: Statt z.B. auf­wen­dig gro­ße .….. zu fer­ti­gen, mon­tie­ren sie hun­der­te von gebräuch­li­che … , wie sie etwa in .… Ver­wen­dung fin­den, in ein gemein­sa­mes Gehäu­se, damit düpie­ren die Künst­le­rin­nen als New­co­mer die gro­ßen Konzerne.“

Die­ses Bild domi­niert seit­dem die öffent­li­che Wahr­neh­mung der ers­ten KÜNST­LER­FIR­MA des KREA­TI­VI­TÄTS Zeit­al­ters: KÜNST­LE­RIN­NEN trei­ben die eta­blier­ten Her­stel­ler vor sich her, zwin­gen sie zum Reagie­ren, DIS­RUP­TIE­REN. Die rie­si­ge Schar von Krea­ti­vi­täts Enthu­si­as­ten trägt das Nar­ra­tiv vom selbst­lo­sen Genie der Künst­le­rin weiter.

Jetzt teilen auf
LinkedIn
XING
Facebook

Wir machen Organisationen und Entscheider:innen kulturell zukunftsfähig. Seit 2000.

Ihr persönlicher Ansprechpartner:
Roald Muspach
Gründer & CEO der CONTAS KG
TOP Executive Coach Transformation, Strategie-und Kommunikationsberater, Organisations- und Kulturentwickler

Weitere Themen aus unserem LeadGreen®-Blog