Inno­va­ti­ve Unter­neh­mens­kul­tur gesucht!

Veröffentlicht am 09.09.2013
Jetzt teilen auf
LinkedIn
XING
Facebook

In der dies­wö­chi­gen Meis­ter­klas­se für Ent­schei­der auf dem Weg zu Ihrer Rol­le als erfolg­rei­cher Lea­der stra­te­gi­schen Kul­tur­wan­dels, haben wir das aktu­el­le Kon­zept von REWE Vor­stand Lio­nel Sou­que „Made by Rewe“ zum Anlass genom­men zu erör­tern, wel­che Zuta­ten eine stär­ker nach­hal­tig selbst­or­ga­ni­sier­te Inno­va­ti­ons­kul­tur in Zukunft benötigt.

In die­sem Fall wird der sys­tem­gas­tro­no­me­rfah­re­ne Vapia­no Grün­der Mark Kor­zi­li­us enga­giert, um den mar­gen­schwa­chen Han­dels­kon­zern auf stär­ke­re Ertrags­fel­der zu füh­ren. Wenn man in Köln vor Ort die Beta­ver­si­on als Pop Up Store erlebt, ist man ernüch­tert ob der ein­ge­kauf­ten Inno­va­ti­ons­im­pul­se. Hier soll­te noch viel mit den poten­ti­el­len Rewe­kun­den in Dia­log getre­ten wer­den, damit sie als ers­tes nicht alle vor­bei lau­fen auf dem Weg zum neben­an befind­li­chen, ver­trau­ten REWE Super­markt. Das Ziel sei es, Bis­tro und Super­markt zu ver­bin­den und so zu sozia­len Treff­punk­ten in hoch­fre­quen­tier­ten Lagen zu machen.

Wäre es nicht sinn­vol­ler gewe­sen einen Anspruchs­grup­pen­dia­log mit den bestehen­den Stamm­kun­den zu insti­tu­tio­na­li­sie­ren und damit nach­hal­tig in die eige­ne Inno­va­ti­ons­kul­tur zu investieren?

Die struk­tu­rel­le Ver­an­ke­rung auf Vor­stands­ebe­ne als Chief Cus­to­mer Offi­cer wäre ein wei­te­rer Schritt, den gera­de der Renault-Chef, Car­los Ghosn in Zukunft nutzt: aus einem COO wur­de ein Chief Com­pe­ti­ti­ve Offi­cer und ein Chief Per­for­mance Offi­cer ein­schließ­lich den erfolg­rei­chen Ent­wick­lungs­zie­len einer auto­no­men Fahr­zeu­g­in­no­va­ti­on bis 2020.

Auch Ford Chef Mul­al­ly gab mit sei­ner star­ken Ges­te eines Kus­ses des s‑max con­cept cars auf der IFA (nicht IAA) den Impuls zu einer neu­en digi­ta­len Inno­va­ti­ons­kul­tur ver­netz­ter mobi­ler Lebens­wel­ten. Reit­ho­fer ver­zich­te­te auch auf exter­ne Bera­ter als er Ulrich Kranz als Pro­jekt­lei­ter 2007 das start up Think­tank „pro­ject i“ anver­trau­te: Der Auf­trag war klar eine Hym­ne an die Ele­men­te einer ideen­rei­chen Humus­kul­tur: „Ver­gesst was war. Denkt neu. Schaut Euch den Wan­del urba­ner Mobi­li­tät in den welt­wei­ten Mega­ci­ties an.“ Her­aus­kam der BMW i3, prä­sen­tiert auf der IAA ab dem 10.9.2013.

In unse­rer Meis­ter­klas­se für Mana­ger des stra­te­gi­schen Kul­tur­wan­dels haben wir mit der Lead­Green® Fra­ge in die­ser Woche wie­der den „…a room that…“ eröffnet.

Wie­viel mehr Mut soll­ten wir als Ent­schei­der ent­wi­ckeln und unse­re Füh­rungs­kräf­te ermäch­ti­gen, damit die Angst ver­lo­ren geht, nur in den alten Bah­nen zu den­ken und zu oft auf Exter­ne als Impuls­ge­ber zu vertrauen?

Unse­re Lead­Green® Impul­se sol­len Ihnen, Ihrem Unter­neh­men und Team Anre­gung sein für die Gestal­tung Ihrer eige­nen ZukunftsAgenda.

Ent­de­cken Sie dabei den stra­te­gi­schen Kul­tur­wan­del als Wachs­tums­for­mel in den unter­schied­lichs­ten Manage­ment­di­men­sio­nen: Zukunfts­aus­rich­tung, Stra­te­gie­um­set­zung, Füh­rungs­kul­tur, Unter­neh­mens­kul­tur, Chan­ge Manage­ment, Talent Management…

Wenn Sie mit Ihren eige­nen oder hier gefun­de­nen The­men eine Meis­ter­klas­se für stra­te­gi­schen Kul­tur­wan­del in Ihrem Unter­neh­men eröff­nen und dau­er­haft ein­rich­ten wol­len, sind wir gern Ihr Architektenteam.

Jetzt teilen auf
LinkedIn
XING
Facebook

Wir machen Organisationen und Entscheider:innen kulturell zukunftsfähig. Seit 2000.

Ihr persönlicher Ansprechpartner:
Roald Muspach
Gründer & CEO der CONTAS KG
TOP Executive Coach Transformation, Strategie-und Kommunikationsberater, Organisations- und Kulturentwickler

Weitere Themen aus unserem LeadGreen®-Blog