Feed­back inno­viert Performance-Management

Veröffentlicht am 27.05.2021
Jetzt teilen auf
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook

Zusam­men­ar­beit mit Per­for­mance Manage­ment & Feed­back­in­stru­men­te moti­vie­ren­der und pro­duk­ti­ver gestalten.

Neue Füh­rungs- und Arbeits­for­men machen deut­lich, wie unzeit­ge­mäß Unter­neh­mens­struk­tu­ren sind und las­sen zuneh­men­de Fle­xi­bi­li­täts­an­for­de­run­gen wach­sen. Das klas­si­sche Mit­ar­bei­ter­jah­res­ge­spräch hat aus­ge­dient und der Wunsch nach Feed­back­in­stru­men­ten, die moti­vie­ren und ein mess­ba­res Abbild der Rea­li­tät lie­fern, ist groß.

Wir zei­gen Ihnen die Ver­bin­dung von zukunfts­wei­sen­den Feed­back­in­stru­men­ten mit der Ein­füh­rung von OKR auf und geben Ein­bli­cke in den Wert einer geleb­ten Feedbackkultur.

Quel­le: Unsplash​.com

Unter­neh­men brau­chen eine Feedbackkultur

Wenn Unter­neh­men eine Feed­back­kul­tur brau­chen, ist es im Umkehr­schluss letzt­end­lich die Auf­ga­be der Entscheider:innen damit ziel­ge­rich­te­ter zu füh­ren. Mit Hil­fe von OKR wird Stra­te­gi­sches Manage­ment neu gedacht. OKR steht für Objec­ti­ves and Key Results und ist ein agi­les Manage­ment-Sys­tem zur ziel­ge­rich­te­ten Mitarbeiter:innenführung, um Visi­on, Stra­te­gie und Pla­nung wachs­tums­fä­hig umzu­set­zen. OKR sorgt für Fokus, Klar­heit und hohe Moti­va­ti­on Hin­der­nis­se zu überwinden.

Jeder Mit­ar­bei­ter muss jeder­zeit 2 Fra­gen beantworten:

1. Wo will ich hin? (Objec­ti­ves)

2. Wie kom­men wir mess­bar zum Ziel? (Key Results)

OKR ist ein fle­xi­bles Rah­men­werk für Teams und Orga­ni­sa­tio­nen zur gemein­sa­men Ziel­set­zung und Mes­sung von Ergebniskennzahlen.

Mit dem OKR Modell gelingt es Ihnen als Entscheider:in oder ihrem Unter­neh­men, stra­te­gisch zu wach­sen und die Brü­cke zwi­schen lang­fris­ti­gen Zie­len und dem ope­ra­ti­ven Doing zu schla­gen sowie betei­lig­te Mitarbeiter:innen und Teams selbst­ver­pflich­tend einzubinden.

In „Out­co­mes“ den­ken und an Ergeb­nis­sen messen

Die Anwen­dung und der Ein­satz von OKR als Ziel- und Leis­tungs­sys­tem in Ihrem Unter­neh­men, erfor­dert Den­ken in Out­co­mes anstatt in Akti­vi­tä­ten und Out­puts. Vie­le Mit­ar­bei­ten­de wer­den für die Erle­di­gung von Auf­ga­ben incen­ti­viert und bau­en nur dar­auf ihren Sta­tus auf. Mit OKR wird jedoch die Wir­kung bzw. das Out­co­me in den Vor­der­grund gestellt. Des­halb knüpft das Out­co­me immer am/​an der Kund:in als kla­re Mis­si­on der Kund:innenzentrierung an.

Die Objec­ti­ve (Zie­le, Was?) sind der Out­co­me und die Key Results sind mess­ba­re Out­puts, die uns zei­gen wie wir dort hin­kom­men. Die soge­nann­ten Akti­vi­tä­ten (Tasks) sind wie­der­um die ope­ra­ti­ve Auf­ga­ben, um Out­puts zu errei­chen und die Inputs sind die dafür not­wen­di­gen Res­sour­cen wie Mitarbeiter:innen- oder Partnerkompetenzen.

Kul­tur­wan­del – vom Jahresmitarbeiter:innengespräch zum kon­ti­nu­ier­li­chen Vorgesetzen-Mitarbeiter:innen-Dialog

HR Trans­for­ma­ti­on – Weg von For­ma­lis­mus hin zu Employee Expe­ri­ence Score mit CFR

Häu­fig wird das Wachs­tum eines Unter­neh­men von vier Schlüs­sel­pro­zes­sen bestimmt, die das Füh­rungs­team gemein­sam mit HR zu ver­ant­wor­ten hat:

  1. Mitarbeiter:innen aus­wahl­pro­zess: d.h. qua­li­fi­zier­te Mitarbeiter:innen gewinnen.
  2. Onboar­ding Pro­zess: d.h. Mitarbeiter:innen integrieren
  3. Ziel­pro­zess: d.h. Mitarbeiter:innenergebnisse mit hohem Kundenwert
  4. Ent­wick­lungs­pro­zess: d.h. Mitarbeiter:innenentwicklung

Wie zei­gen sich die 4 Wer­te in den vier Schlüs­sel­pro­zes­sen und den jewei­li­gen Schlüs­sel­ak­ti­vi­tä­ten als die ent­schei­den­den Momen­te auf die es ankommt?

Das Ziel soll­te es sein eine hohe Mitarbeiter:innen Zufrie­den­heit und Kund:innenwert durch ein kon­ti­nu­ier­li­ches Per­for­mance Manage­ment Sys­tem zu errei­chen. Das CFR als Check-In löst das bis­he­ri­ge Mitarbeiter:innenjahresgespräch ab. Zudem wer­den Ver­gü­tung und Boni­fi­ka­ti­on davon getrennt. In Zukunft sind Team­leis­tung, inter­dis­zi­pli­nä­re Zusam­men­ar­beit, Wis­sens­ma­nage­ment und Kom­mu­ni­ka­ti­on sowie ambi­tio­nier­te Zie­le vergütungsrelevanter.

CFR – Die Ant­wort eines neu­en HR Modells

Con­ver­sa­ti­on

wie Mitarbeiter:innen im fort­lau­fen­den Dia­log mit dem Ziel ihre Leis­tung steigern

Reco­gni­ti­on

(=Aner­ken­nung) als Wert­schät­zung gegen­über Mit­ar­bei­ten­den und deren Beiträge.

Feed­back

in bei­de Rich­tun­gen, um Fort­schrit­te zu eva­lu­ie­ren und Ver­bes­se­run­gen anzuregen

Als Ergeb­nis sind ope­ra­ti­ve Exzel­lenz (Schlüs­sel­pro­zes­se & Schlüs­sel­mo­men­te) kon­kret mit den jewei­li­gen Teams zu ent­wi­ckeln. Sie alle müs­sen hel­fen ihr Bes­tes (OUT­CO­ME) für ihre Kund:innen und Mit­ar­bei­ten­de zu lie­fern. Der Maß­stab ist dabei der Employee Net Pro­mo­ter Score: „Ich emp­feh­le Fir­ma XY meinem/​meiner bes­ten Freund:in.“

Quel­le: Unsplash​.com

Wie wirkt sich Per­for­mance Manage­ment auf die Feed­back­kul­tur aus? Wel­che Tools brin­gen Füh­rungs­kräf­te und Mit­ar­bei­ten­de näher zusam­men, moti­vie­ren zur Ziel­er­rei­chung
und machen dazu noch Spaß?




Gemein­sam mit einer erfah­re­nen Unter­neh­mens- und Trans­for­ma­ti­ons­be­ra­tung wie der Con­tas KG, kön­nen Sie die aktu­el­le Kri­se nut­zen, um ihre Feed­back­kul­tur vor­an­zu­brin­gen und gleich­zei­tig an die Unter­neh­mens­ent­wick­lung anzu­pas­sen. Wir kön­nen Sie ver­trau­ens­voll dis­kret unter­stüt­zen und auf die­sem Weg begleiten.

Sie haben Fra­gen zu die­sem The­ma oder möch­ten erfah­ren, wie Sie es für sich nut­zen und kon­kret umset­zen könn­ten? Dann pro­fi­tie­ren Sie von unse­rem kos­ten­lo­sen Ange­bot für unse­re Lead­Green® Exe­cu­ti­ve Community:

Ver­ein­ba­ren Sie ein 30-minü­ti­ges GF Coaching

Wir bera­ten unse­re Kun­den nicht nur, son­dern lie­fern ihnen Ant­wor­te & set­zen die­se erfolg­reich um!

KON­STEN­LOS TER­MIN BUCHEN


Text: Fran­zis­ka Maria Elter

Jetzt teilen auf
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook

Wir machen Organisationen und Entscheider:innen kulturell zukunftsfähig. Seit 2000.

Ihr persönlicher Ansprechpartner:
Roald Muspach
Gründer & CEO der CONTAS KG
TOP Executive Coach Transformation, Strategie-und Kommunikationsberater, Organisations- und Kulturentwickler

Weitere Themen aus unserem LeadGreen®-Blog