CUL­TU­RE TRANS­FOR­MA­TI­ON SPOT­TING: KO FÜR KI?

Veröffentlicht am 30.05.2018
Jetzt teilen auf
LinkedIn
XING
Facebook

Heu­te haben wir eini­ges vor. Ko für Ki? Was ver­birgt sich hin­ter die­sem Code und wie kann CUL­TU­RE TRANS­FOR­MA­TI­ON SPOT­TING unterstützen?

KO FÜR KI – CODING ERZWINGT CODE OF ETHIC- EURO­PAS KUL­TU­REL­LE CHANCE?

Jetzt lohnt sich ein zwei­ter Blick auf die Erfolgs­ge­schich­te der US Tech Kon­zer­ne, denn oft tra­gen ja die Sie­ge von ges­tern die Nie­der­la­gen von mor­gen bereits in sich. Auf den Ent­wick­ler­kon­fe­ren­zen der gro­ßen US Tech Kon­zer­ne zieht ein neu­es Bewusst­sein von sozia­ler Ver­ant­wor­tung ein. Dies haben sogar schon Face­book, Micro­soft, Goog­le und Apple gemerkt, denn sie zie­hen nun die sozia­le Ethik-Bremse.

Es geht sogar noch weiter.

Sie zie­hen nicht nur die sozia­le Ethik­brem­se. Sie gehen sogar noch einen Schritt wei­ter: sie spre­chen mitt­ler­wei­le offen von der Sucht­ge­fahr von Tech­nik-Pro­duk­ten. Der neue Markt sind nun neue Kon­troll­mög­lich­kei­ten. Von denen spre­chen die Kon­zer­ne auch: neu­e­Kon­troll­mög­lich­kei­ten, mit denen Nut­zer die Zeit dosie­ren kön­nen, die sie an ihren Han­dys verbringen.

Der Micro­soft Chef Nadel­la führt der gan­zen Bran­che den not­wen­di­gen KUL­TUR­WAN­DEL vor Augen. Er will die Ein­füh­rung der Kul­tur­di­men­si­on für die Fra­ge der Ent­wick­lung der zukünf­ti­gen tech­no­lo­gi­schen Dynamik.

Tech­no­lo­gi­sche Dyna­mik mit neu­en Augen sehen

Nadel­la sagte:„Wir müs­sen uns nicht nur fra­gen, was Com­pu­ter tun kön­nen, son­dern was sie tun soll­ten.“ Und wir ergän­zen noch: „Und was sie NICHT tun sollten“.

Demons­tra­tiv wie Tim Coo, der für sich in Anspruch nimmt, dass Pri­vat­sphä­re ein Men­schen­recht ist. Mit einem Ethik-Gre­mi­um. Dafür wird plä­diert: mit DATA CUL­TU­RAL CODE den KUL­TUR­WAN­DEL FÜH­REN, und kon­kre­ter sagen, wel­che Pro­duk­te das Unter­neh­men ent­wi­ckeln soll.

Dar­un­ter ver­ste­hen wir CUL­TU­RE DATA GOVER­NAN­CE HUMA­NER FÜH­RUNG. Der Mensch führt wie­der den Com­pu­ter und bestimmt mehr selbst, was er tun soll und darf. Dafür braucht der Mensch Werk­zeu­ge, die frü­her selbst­ver­ständ­lich waren. Ein Selbst­ver­ständ­nis dafür, was er will, was nicht und wer er ist. Dann ist es auch leicht, die ande­ren Ver­ant­wort­lich­kei­ten für sich selbst und ande­re Men­schen abzu­lei­ten. Wir unter­stüt­zen Sie gern dabei. Contas.

Jetzt teilen auf
LinkedIn
XING
Facebook

Wir machen Organisationen und Entscheider:innen kulturell zukunftsfähig. Seit 2000.

Roald Muspach
Gründer & CEO der CONTAS KG
KI-Anwendungsexperte in Transformation und Strategie, Berater für Kommunikation, Organisations- und Kulturentwicklung.
Rolf Scheiber
Captain & CEO der Databoat AG
Digitale Transformation und KI-Technologien

Weitere Themen aus unserem LeadGreen®-Blog