Bier­de­ckel begeis­tern Unter­neh­mens­lei­tung und Betriebs­rat: Mit­ar­bei­ter eines kom­mu­na­len Ver­sor­gungs­kon­zerns star­ten Initia­ti­ve Unter­neh­mens­kul­tur für neue Zukunftsausrichtung

Veröffentlicht am 19.04.2013
Jetzt teilen auf
LinkedIn
XING
Facebook

War­um kön­nen Bier­de­ckel auch ohne Frei­bier Begeis­te­rung in einem Unter­neh­men der Ver­sor­gungs­wirt­schaft für ein neu­es Betriebs­kli­ma auslösen?

Schwer vor­stell­bar was Bier­de­ckel in einer mor­gend­li­chen Ver­an­stal­tung der Betriebs­kan­ti­ne um 7.30Uhr zu suchen haben. Noch weni­ger was das Gan­ze mit unse­rer gemein­sa­men Unter­neh­mens­zu­kunft zu tun hat. Und noch weni­ger mit dem nicht greif­ba­ren The­ma Unter­neh­mens­kul­tur. 13 Mit­ar­bei­ter quer durch den Kon­zern haben sich lan­ge in einem Team vor­be­rei­tet auf die Rei­se zu gehen und die Idee zu ver­brei­ten, die Kon­zern­Zu­kunft gemein­sam zu gestal­ten als Ant­wort auf die Ener­gie­wen­de. Die­se Idee soll­te alle Kol­le­gen anste­cken. Und was ist uns wich­ti­ger als unse­re täg­li­che Arbeits- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kul­tur sowie Wert­schät­zung zusam­men Ver­än­de­run­gen zu meis­tern. Das ist allen schnell klar gewor­den in der über­füll­ten Auf­takt­ver­an­stal­tung, wo Unter­neh­mens­lei­tung, Mit­ar­bei­ter und anwe­sen­de Betriebs­rats­mit­glie­der bereits eine neue Qua­li­tät der Part­ner­schaft erleb­ten, wie wir Zukunft gestal­ten wollen.

„Es ist wie auf einem Markt­platz und die Unter­neh­mens­lei­tung hat zwi­schen uns gestan­den und auf glei­cher Höhe an den Steh­ti­schen die Bot­schaf­ten und Vor­stel­lun­gen von Unter­neh­mens­kul­tur auf dem Weg der Ver­än­de­run­gen mit­ge­stal­tet“, so ein Mitarbeiter.

Da waren die Bier­de­ckel eine will­kom­me­ne Ein­la­dung 3 zen­tra­le Zukunfts­fra­gen spon­tan zu beant­wor­ten, die Schau­spie­ler mit viel Humor in die Run­de gewor­fen haben. Wei­te­re Martk­plät­ze auf der Rei­se fol­gen, die uns auch in Zukunft erhal­ten blei­ben werden.

Scha­de, dass Herr Teri­um als Vor­stands­vor­sit­zen­der von RWE nicht anwe­send war, der in sei­ner ers­ten Haupt­ver­samm­lung klar mach­te: „Wir benö­ti­gen eine neue Zukunft, die Tage der alten Welt sind vor­bei. Wir bedür­fen eine Gene­ral­über­ho­lung unse­res Geschäfts­mo­dells. Dazu wird er sei­ne Mit­ar­bei­ter ein­la­den müs­sen. Bier­de­ckel wären jetzt eine gute Inves­ti­ti­on in die Zukunft.

Wie gestal­ten Sie als Ver­sor­gungs­un­ter­neh­men den Auf­bruch zu einer neu­en Qua­li­tät der Unter­neh­mens­kul­tur in Part­ner­schaft mit Mit­ar­bei­tern, Betriebs­rat und Unter­neh­mens­füh­rung als Ant­wort auf die Zukunfts­the­men der Ener­gie­wirt­schaft 2020?

Link-Tipps:

Treff­punk­te, Con­tas: Zukunfts­Agen­da für die Ener­gie­wirt­schaft – Zwei­tes Ost­deut­sches Energieforum

Arti­kel, Han­dels­blatt „RWE vor mage­ren Jah­ren“ (19.4.2013)

Unse­re Lead­Green® Impul­se sol­len Ihnen, Ihrem Unter­neh­men und Team Anre­gung sein für die Gestal­tung Ihrer eige­nen ZukunftsAgenda.

Ent­de­cken Sie dabei den Kul­tur­wan­del als Wachs­tums­for­mel in den unter­schied­lichs­ten Manage­ment­di­men­sio­nen: Stra­te­gie­um­set­zung, Unter­neh­mens­kul­tur, Chan­ge Manag­ment, Füh­rungs­ent­wick­lung, Talent Manage­ment, Innovation,…

Wenn Sie mit Ihren eige­nen oder hier gefun­de­nen The­men eine Meis­ter­klas­se für stra­te­gi­schen Kul­tur­wan­del in Ihrem Unter­neh­men eröff­nen und dau­er­haft ein­rich­ten wol­len, sind wir gern Ihr Architektenteam.

Jetzt teilen auf
LinkedIn
XING
Facebook

Wir machen Organisationen und Entscheider:innen kulturell zukunftsfähig. Seit 2000.

Ihr persönlicher Ansprechpartner:
Roald Muspach
Gründer & CEO der CONTAS KG
TOP Executive Coach Transformation, Strategie-und Kommunikationsberater, Organisations- und Kulturentwickler

Weitere Themen aus unserem LeadGreen®-Blog