Unternehmensführungs-Impuls

Transformative Führungsstärke und menschlicher Anstand

 

Folgender Impuls bezieht sich auf den Artikel: Fast 1000 Arbeitsplätze betroffen – Continental gibt Sachsen-Werk auf (Quelle: tag24.de)  

Wie gewinnen Konzerne den MENSCHLICHEN ANSTAND zurück, Transformation strategisch zu führen und als EMOTIONAL GEWINNENDE ZUKUNFT ERZÄHLUNG zu kommunizieren?

Wie befähigt CHRO, Ariane Reinhart, infolge strategischer CEO Versäumnisse, Mitarbeiter neue Berufe und unternehmerische Beschäftigungsoptionen zu entdecken?

Wie innoviert ein Konzern als Ecosystempartner bis 2028 ein Zukunfts Portfolio Cluster zusammen mit dem Land Sachsen als unternehmerischer Qualifizierungs Investor, wie einst in die Qualifizierungs- und Produktinnovationsoffensive der sächsischen Uhrenindustrie und Feinmechanik?

A. Lange gewann das Land Sachsen, 1850, im Erzgebirge ehemalige Bergarbeiter zu Präzisionsmechanikern zu qualifizieren und begründete damit in Glashütte die Deutsche Uhrenindustrie.

Darüber hinaus ist es Zeit für cocreativ digitale Lern-Beschäftigungsoffensiven und neue Arbeitsmodellstrukturen: Das Ziel, der Aufbau von vernetzten Manufaktur Clustern als Kompetenzbündelung digitaler Ecosysteme. Dabei sollen sowohl Start up’s als auch mittelständische Betriebe der Region eingebunden werden. Das Endergebnis ist schließlich eine beidseitige Nachfolgesicherung.

Dies alles unter dem Leitwort – Klimawandel der Unternehmensführung