Unternehmenskultur-Impuls

Daimler Krise – Wer ist schuld?

 

 

Ein Gedankenexperiment zum Artikel: Brandbrief an Daimler-Chefs – Vorstand gibt Führungskräften Mitschuld an Krise (Quelle: stuttgarter-nachrichten.de)

 

It’s not just about money – It’s about value leadership culture!

Premium Marke erwartet Premium Führung

„WIR HABEN ALS VORSTAND UNSERE FÜHRUNGSAUFGABE NICHT AUSREICHEND WAHRGENOMMEN UND ENTSCHULDIGEN UNS DAFÜR.“

 

Dagegen der Schuld Vorwurf von oben:

„Auch die Führungskräfte seien mitverantwortlich für die hohen Verluste. So seien einige Herausforderungen aus dem 1. Halbjahr „hausgemacht“. Jene Herausforderungen hätten eine „große Hebelwirkung“. Er forderte die FK auf, mit den MA Gespräche zu führen. Die MA wüssten in der Regel „am besten, wo es im eigenen Bereich noch Verbesserungspotenziale gibt. „

 

Die Organisation der Zukunft darf eine andere transformativ menschliche Führung wie folgend erwarten:

„Wir geben als Vorstand selbstbetroffen bekannt, dass wir zur Mittelstabilisierung die Steuerung des Unternehmens in einer gemeinsamen Effizienz Initiative in  Angriff nehmen müssen, um unsere Innovationen zu finanzieren. „

 

WIR HABEN ALS VORSTAND UNSERE FÜHRUNGSAUFGABE NICHT AUSREICHEND WAHRGENOMMEN UND ENTSCHULDIGEN UNS DAFÜR!

Wir laden Sie daher ein gemeinsam mit ihren Teams Vorschläge zu machen, wie wir in einem Ideen Marktplatz die Effizienz verbessern.

Klimawandel der Unternehmensführung