Stra­te­gi­scher Som­mer­cock­tail SPRING­sie – Mehr Sprin­ger- weni­ger Siemensgeschmack

Veröffentlicht am 26.07.2013
Jetzt teilen auf
LinkedIn
XING
Facebook

Zwei Unter­neh­mens­nach­rich­ten am heu­ti­gen Tag gemixt, die für Geschäfts­füh­rer und Vor­stän­de Para­de­bei­spie­le sind, was der eine Vor­sit­zen­de an Visio­nen und Auf­bruch­kul­tur hat und dem ande­ren Ent­schei­der in gro­ßen Antei­len fehlt. Der eine trennt sich von tra­di­tio­nel­len Blät­tern und visio­niert ein digi­ta­les Medi­en­un­ter­neh­men als Initia­ti­ve eines stra­te­gi­schen Wan­dels der Neu­erfin­dung und kul­tu­rel­ler Mobi­li­sie­rung, wie bei Axel Sprin­ger in Gestalt von dem Musik­wis­sen­schaft­ler Herrn Döpf­ner als Vor­sit­zen­den. Auf der ande­ren Sei­te Sie­mens mit der rein zah­len­ge­trie­be­nen Füh­rung eines Vor­sit­zen­den Herrn Löscher ohne Visi­ons­kraft alter­na­ti­ver Per­spek­ti­ven erstarr­ter Kul­tur­mus­ter. Nur weni­ger vom glei­chen gera­de nicht pri­ckeln­den Spar­ge­tränk ver­gan­ge­ner Mona­te wird die Lust auf mehr nicht zum wach­sen bringen.

Im Rah­men unse­res stra­te­gi­schen Lead­Green Pro­zes­ses erken­nen Unter­neh­men den hohen kul­tu­rel­len Wert, dass ohne eine (Re)Vitalisierung ver­krus­te­ter Stuk­tu­ren und nicht ange­pass­ter neu­de­fi­nier­ter Wer­te sowie einer klar und muti­gen Visi­on, eine ent­spre­chen­de Mobi­li­sie­rung neu­er stra­te­gi­scher Optio­nen kei­ne gro­ße Chan­ce besteht einen not­wen­di­gen Stra­te­gie­wech­sel erfolg­reich umzu­set­zen, geschwei­ge denn ein Unter­neh­men neu zu erfinden.

Wenn der kul­tu­rel­le Wan­del in Gestalt von zen­tra­len Wer­ten kon­se­quent von der Visi­on ein­ge­for­dert und per­ma­nent gepflegt und wei­ter­ent­wi­ckelt wird, dann sind auch Wert­schöp­fungs­pro­zes­se und Struk­tu­ren der Kul­tur ent­spre­chend erfolgs­wirk­sam aus­zu­rich­ten und in einer kla­ren Posi­tio­nie­rung am Markt zu erken­nen. Der stra­te­gi­sche Lead­Green Kom­pass gibt daher im Rah­men von not­wen­di­gen (Re-)Vitalisierungen eine siche­re Richt­schnur, wie ver­än­der­te Wer­te z.B. Mut mehr Gestal­tungs­kraft aus­lö­sen, wor­aus sich erfolg­rei­che neue Stra­te­gien entwickeln.

Wenn Sie sich als Geschäfts­füh­rer gera­de in einer ähn­li­chen Situa­ti­on befin­den, dann nut­zen Sie die Som­mer­mo­na­te, nicht den Urlaub, als Refle­xi­on, wie Sie im Sep­tem­ber mit einer Vita­li­sie­rungs­in­itia­ti­ve zen­tral aktiv geleb­ter Wer­te Ihr Unter­nehm­men mobi­li­sie­ren, um ver­krus­te­te Struk­tu­ren auf­zu­bre­chen und stra­te­gisch neu Ant­wor­ten zu fin­den. Zukünf­tig soll­ten sich Ihre zen­tra­len Wer­te so ent­fal­ten kön­nen, dass sich die Visi­on rea­li­siert und die Struk­tu­ren danach anpassen!

Wann tra­gen Sie in Ihrer Geschäfts­leis­tungs-Wochen­Agen­da das The­ma (Re-)Vitalisierung als Initia­ti­ve eines wer­te­ge­trie­be­nen Stra­te­gie­wan­dels ein (unternehmensweit/​geschäfts­feld- oder geschäftseinheitsbezogen)?

Link-Tipps:

Arti­kel Han­dels­blatt: Löscher kämpft um sein Amt und Sprin­ger ohne Axel (26.07.2013)

Unse­re Lead­Green® Impul­se sol­len Ihnen, Ihrem Unter­neh­men und Team Anre­gung sein für die Gestal­tung Ihrer eige­nen ZukunftsAgenda.

Ent­de­cken Sie dabei den Kul­tur­wan­del als Wachs­tums­for­mel in den unter­schied­lichs­ten Manage­ment­di­men­sio­nen: Stra­te­gie­um­set­zung, Unter­neh­mens­kul­tur, Chan­ge Manage­ment, Füh­rungs­ent­wick­lung, Talent Manage­ment, Innovation,…

Wenn Sie mit Ihren eige­nen oder hier gefun­de­nen The­men eine Meis­ter­klas­se für stra­te­gi­schen Kul­tur­wan­del in Ihrem Unter­neh­men eröff­nen und dau­er­haft ein­rich­ten wol­len, sind wir gern Ihr Architektenteam.

Jetzt teilen auf
LinkedIn
XING
Facebook

Wir machen Organisationen und Entscheider:innen kulturell zukunftsfähig. Seit 2000.

Roald Muspach
Gründer & CEO der CONTAS KG
KI-Anwendungsexperte in Transformation und Strategie, Berater für Kommunikation, Organisations- und Kulturentwicklung.
Rolf Scheiber
Captain & CEO der Databoat AG
Digitale Transformation und KI-Technologien

Weitere Themen aus unserem LeadGreen®-Blog