Mit empa­thi­scher Fra­ge­stel­lung einen Schritt vorraus

Veröffentlicht am 13.02.2018
Jetzt teilen auf
LinkedIn
XING
Facebook

In unse­rem CONTAS®CULTURE ACA­DE­MY INSIGHT wer­fen wir die Fra­ge auf: Mit wel­chen empa­thi­schen Fra­gen, bewe­gen Ent­schei­der sozia­le Situa­tio­nen für den Wan­del im Unter­neh­men. Gestal­ter des (digi­ta­len) Wan­dels, gehen von der Annah­me aus, das ihre Füh­rungs­teams die Anwor­ten ent­wi­ckeln können. 

Der Schlüs­sel dazu sind die Fragen 

Erst die rich­ti­gen Fra­gen regen dazu an, über die gegen­wär­ti­ge Situa­ti­on, muti­ge Wege der Ver­än­de­rung und eine erstre­bens­wer­te Zukunft, sowie wirk­sa­me Selbst­füh­rung nach­zu­den­ken. Als Fol­ge der immer schnel­le­ren Ver­än­de­rung des Ist-Zustan­des, sind kon­ti­nu­ier­li­che Fra­gen eine zukünf­tig hochr­e­le­van­te digi­ta­le Lea­ders­hip Qua­li­tät, für den Kul­tur­wan­del als Ver­hal­tens­pro­gramm. Umso­mehr gilt dies bei fest­ge­fah­re­nen sozia­len Ver­än­de­rungs­pro­zes­sen oder ein­ge­spiel­ter Routinen.

Wer es beherrscht die rich­ti­ge Fra­ge, zum ent­schei­de­nen Zeit­punkt zu stel­len, lei­tet den Weg in eine Dyna­mi­sie­rung und Akze­l­lera­ti­on des not­wen­di­gen empa­thi­schen Kul­tur­wan­dels digi­ta­ler Strategie.

Chan­ge. Ein­fach anders

Jetzt teilen auf
LinkedIn
XING
Facebook

Wir machen Organisationen und Entscheider:innen kulturell zukunftsfähig. Seit 2000.

Ihr persönlicher Ansprechpartner:
Roald Muspach
Gründer & CEO der CONTAS KG
TOP Executive Coach Transformation, Strategie-und Kommunikationsberater, Organisations- und Kulturentwickler

Weitere Themen aus unserem LeadGreen®-Blog