In nahezu jeder Branche kommt es regelmäßig zu großen Umbrüchen. Sowohl der Markteintritt neuer Wettbewerber als auch die Entwicklung innovativer Technologien können sich jederzeit zu folgenschweren Veränderungen entwickeln. Wer sich in diesen bewegenden Zeiten auf alte Praktiken verlässt und vor neuen Dingen verschließt, bleibt früher oder später auf der Strecke. Tiefgreifende Reformen des allgemeinen Unternehmensablaufs gehen jedoch häufig mit großen Ängsten aufseiten des Personals einher.

Die Mitarbeiter fragen sich, wie sicher ihre Stelle ist und ob sie die zukünftig auf sie zukommenden Anforderungen noch erfüllen können. In dieser wichtigen Phase zeigt sich, ob das Personalmanagement der vergangenen Jahre gute Arbeit geleistet hat. Diese schwierige Zeit kann schließlich nur dann sicher überstanden werden, wenn sich die Mitarbeiter als Teil des Ganzen verstehen. Nachfolgend erfahren Sie, wie der Change Management Prozess angegangen werden sollte, wodurch sich gutes Veränderungsmanagement auszeichnet und worauf Sie bei der Umsetzung in Ihrem Unternehmen achten sollten.

 

Change Management Prozess wird oft zu spät angegangen

Der Change Management Prozess zeichnet sich durch weitreichende Analysen und Veränderungen des Unternehmens aus. In der Praxis werden dafür unterschiedliche Modelle und Methoden eingesetzt. Eine der größten Herausforderungen besteht darin, dass sowohl Führungskräfte als auch Mitarbeiter, oftmals am Bestehenden festhalten wollen. Deshalb beginnen viele Unternehmen erst dann mit einem Change Management Projekt, wenn bereits eine ernste Krise vorliegt.

Aufgrund des Zeitdrucks, der durch die hohen Anforderungen der Kunden und die angepassten Aktionen der Konkurrenten entsteht, werden nicht selten Rahmenbedingungen vernachlässigt oder wichtige Regeln gebrochen. Dadurch nehmen die Probleme des Betroffenen zu. Deshalb steht Ihnen die Contas KG aus Leipzig jederzeit mit einer umfassenden Unternehmensberatung helfend zur Seite.

 

Ständige Anpassung der Unternehmensstrategie

In der Regel ist ein umfangreicher Change Management Prozess die Folge einer großen strategischen Neuausrichtung. In der Praxis ist dabei häufig von einem sogenannten strategischen Wendepunkt die Rede. Diese Situationen treten insbesondere dann ein, wenn neue Märkte erobert, innovative Produkte eingeführt oder Kosten eingespart werden müssen. Darüber hinaus spielt das Change Management auch nach dem Kauf eines Unternehmens eine wichtige Rolle.

Im Zuge dieses Prozesses müssen neue Strategien geplant und innerhalb des Betriebs kommuniziert werden. Dieser Schritt erfordert jedoch teilweise große Veränderungen im Verhalten und Denken der Mitarbeiter. Diese müssen häufig andere Werte und eine neue Unternehmenskultur verinnerlichen sowie ungewohnte Aufgaben erfüllen. Darüber hinaus werden bestehende Regeln, Managementsysteme und Gehaltsstrukturen grundlegend geändert. Diese tiefgreifenden Veränderungen können ohne eine behutsame Vorgehensweise scheitern, zu Unruhen sowie zusätzlichen Problemen führen.

 

Wandel vollzieht sich jeden Tag

Anstatt die Angestellten mit gravierenden Veränderungen zu überfordern, muss ein Umbruch langsam angegangen werden. Auf diese Weise können sich die Mitarbeiter schrittweise an neue Denkprozesse und Arbeitsabläufe gewöhnen. Diese kleinen Schritte, wie das Versetzen einer Mitarbeiterin in ein anderes Büro, die Installation einer neuen Office-Software oder die Einführung einer neuen Aufgabe, benötigen Feingefühl. Diese scheinbar geringfügigen Veränderungen fordern noch immer das gesamte Unternehmen heraus.

Nur selten lässt sich im Vorfeld abschätzen, wie die Mitarbeiter mit den Neuerungen umgehen und wie sie die zusätzlichen Herausforderungen bewältigen werden. Im schlechtesten Fall führen sie zu Konflikten und Brüchen innerhalb des Teams und legen dadurch den gesamten Betrieb lahm. Daher muss vor jedem Schritt geprüft werden, ob die Unternehmens- und Abteilungskultur in ihrer aktuellen Form den geplanten Wandel zulässt. Für diese schwierige Aufgabe lohnt es sich, eine Unternehmensberatung bei der Contas KG in Leipzig in Anspruch zu nehmen.

 

Unternehmensberatung unterstützt den Change Management Prozess

Eine zielführende Beratung hilft Ihnen dabei, die richtige Geschwindigkeit für wichtige Veränderungen in Ihrem Unternehmen zu wählen. Während einige Prozesse auf einen Schlag durchgeführt werden müssen, benötigen andere deutlich mehr Zeit. In der Contas KG haben wir uns insbesondere auf die schwierigen Herausforderungen des Change Managements spezialisiert. Dadurch stehen wir Ihnen in Leipzig als kompetenter Partner mit langjähriger Erfahrung und umfangreichem Fachwissen in Ihrem Change Management Prozess zur Seite.

 

Nehmen Sie mit uns die Zukunft Ihres Unternehmens selbst in die Hand und vereinbaren Sie noch heute ein individuelles Beratungsgespräch.