CONTEMPORARY HR-Innovation. CONTAS SUMMERQUEST-NARRATIVE HR SPACES! IMMERSION CULTURE of INDIVIDUALISTS!

Die “Oberflächlichkeit“ ermöglicht es HR bisher alles vorzuschlagen, wenn es nur neu und überraschend ist. So ist die HR MODE ungeheuer dynamisch und inklusiv und um sich ständig ändern zu können, braucht sie eine Menge Material, dass sie sich zukünftig, um zu überleben von überall herholen wird, wie der Kunst als VIELFALT der KREATIVITÄT.

Worum geht es in Zukunft bei HR? Es geht bei HR-Innovation nicht nur um Modeerscheinungen, wie in der Vergangenheit, es geht ums GANZE LEBEN die INDIVIDUALITÄT als PASSUNGSPROZESS, das Leben war noch nie so intensiv und wird es in Zukunft noch mehr sein.

Wann funktioniert HR-Innovation? Wer die INDIVIDUALITÄT ALS TREND entstehen lässt, wird sehen, wie HR-Innovation von selbst funktionieren wird. Ihre Formate und Botschaften werden zum allgemeinen Bezugspunkt und auf einmal hat HR dann großen unternehmerischen und gesellschaftlichen Einfluss!

Wie kann HR in Zukunft als Kulturdimension überleben? HR wird sich alles kulturell einverleiben auch Frömmigkeit und Religion, aber sie wird daraus Kulturentwicklungen orchestrieren. Das Grundprinzip von HR-Innovation ist BIOGRAFIENVIELFALT, der Wunsch, Aufmerksamkeit zu erregen. Es geht nicht um gefallen, HR muss zukünftig auffallen wollen.

 

Wie ist Ihre Meinung dazu? Hat HR überhaupt Zukunft? Oder haben Sie vielleicht auch Angst davor, dass eine zunehmende Durchdringung des Privatlebens durch das Unternehmen einen gegenteiligen, negativen Effekt hat?
Lassen Sie es uns wissen! Treten Sie in den Dialog mit uns: kontakt@contas-kg.de