GENERATIVER KULTUR WANDEL ORCHESTRIERT SYSTEMSTRUKTUR NEU!

Als Unabhängiger und gegen alle Regeln und Konventionen unseres Unternehmens und deren Regeln, hat er alles anders gemacht.
Er kannte unsere Prinzipien und hat sie allesamt widerlegt. Ohne Unterstützung des bestehenden Systems, hat er eine Bewegung bei den Mitarbeitern ausgelöst die bestehende gewachsene Strukturen zerstören, eine Zäsur, einen Neuanfang bedeuten. Er führt einen systematischen Kulturwandel als Mensch und fresh “independent leader“ als Unabhängiger und orchestriert eine neue Kooperationskultur der Systemveränderung. Er SCHENKT seine GENERATIVE PERSÖNLICHKEITSTÄRKE DES MUTES UND ANDERSSEIN den Menschen und bindet GLEICHZEITIG die Erfahrungsträger des bisherigen Systems im persönlichen Dialog als aktiver Sammler wertschätzender Teilhabe beim Schreiben des Drehbuchs Erneuerung. Der Macron Faktor als “Independent LEADERSHIP“ definiert die generative Avantgarde der FÜHRUNG für einen Kulturwandel in Systemen. Die digitale Transformation benötigt genau diese AVANTGARDE des independent leadership Ansatzes als generativen Kulturwandel und Transmissionsfunktion in den bestehenden Systemen.