Art & Leadership Programm: In der digitalen Zeitwende mit Kreativität in Führung gehen

von 21. März 2017News

Gewinnen Sie mit kreativer Führung Vertrauen und Sicherheit für neue Antworten in digitalen Zeiten

Kreativität wird den Maßstab ihrer digitalen Führungsleistungen und Potenziale bestimmen.

Im digitalen Zeitalter zeichnen sich Arbeitsprozesse durch hohe Dynamik und Komplexität aus. Sie brauchen eine Führungskultur, die bedingungslose Offenheit, maximale Beweglichkeit, sinnvolle Vernetzung und hohe Partizipation ermöglicht. Diese kann durch mehr Selbstführung, menschliche Nähe und evolutionäre Sinnhaftigkeit entdeckt werden. Der Schlüssel hierfür ist allein die Kreativität und ihr Verständnis, diese in unternehmerischen Prozessen zu verankern, wie die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle, Strategien, Produkte, Kundenprozesse, Service, Organisation und Führung. Wenn Sie als Entscheider und Führungspersönlichkeit in diesen Zeiten die Kreativität entdecken wollen, offen und jung geblieben sind, neue Wege zu gehen, dann finden Sie mit diesen Fragen die ersten Schritte:

  • Wie bewegt kreative Führungs- und Unternehmenskultur die digitale Transformation und die Menschen in Ihnen?
  • Wie kann ich durch den künstlerischen Prozess und Design Thinking eine neue Perspektive einnehmen und dadurch meine kreative Führungsrolle entwickeln?
  • Wie kann man implizit lernen, eine Kultur der Inspiration und Motivation entstehen zu lassen?
  • Wie kann ich Kreativität und Effizienz sinnvoll verbinden?

Wir bieten Ihnen zwei Workshopvarianten als Einstieg an, in denen Sie ein Verständnis für transformierend-innovierende Führung gewinnen können: (1) Creative Thinking und (2) Innovative Leading

                                 

         10.April.2017  9.00-18.00 Uhr                                                      14.April.2017 9.00-18.00 Uhr

 

WORKSHOPVARIANTE I: CREATIVE THINKING
Göran Hielscher führt Sie als Experte in die Design Thinking Methode ein. In Kooperation mit a room that…, eine gemeinnützige, stARTup Plattform zur Förderung junger Künstlerinnen der ArtRoom gUG, haben wir das Methodenmodell stärker mit dem künstlerischen Prozess verbunden und weiterentwickelt. Entlang von individuellen Fragestellungen vermitteln wir anhand der Methode ein Basisverständnis, wie sinnvolle Produkte, innovative Lösungen, kundenorientierter Service entstehen können. Als Höhepunkt gewinnen Sie im Rahmen eines Atelierbesuchs persönlichen Einblick in die künstlerische Prozessperspektive einer jungen und international erfolgreichen Medienkünstlerin. Mit dieser inspirierenden Erfahrung bieten wir Ihnen das nächste Level von DesignThinking!

WORKSHOPVARIANTE II: INNOVATIVE LEADING
Roald Muspach vereint als Gründer und CEO von CONTAS KG, sowie ArtRoom gUG die Prozessperspektive, wie sich Transformation und Führung mit dem Medium Kunst erfolgreich verbindet und wird Sie auf der Reise durch den Workshop zu bisher unbekannten Denkräumen begleiten. Ausgangspunkt sind Ihre individuellen Fragestellungen und die jeweiligen Führungsherausforderungen. Ein besonderer Höhepunkt für Ihre neue Rolle als digitale Führungskraft ist ein intensiver AtelierDialog in Kooperation mit a room that…, einer gemeinnützigen, stARTup Plattform zur Förderung junger Künstlerinnen der ArtRoom gUG. Sie erhalten exklusiven und

persönlichen Einblick in die entscheidenden künstlerischen Prozessperspektiven und Denkmodelle einer jungen und international erfolgreichen Medienkünstlerin. Hieraus werden Sie Antworten für Ihre Fragen und Ihren Führungsprozess ableiten. Mehr Selbstführung, menschlichere Nähe und evolutionäre Sinnhaftigkeit kann durch eine andere Qualität der Wahrnehmung, Veränderungsbereitschaft, Achtsamkeit, Empathie, agiles Prozessdenken vom Fehler zur Version, Perspektivenwechsel, durch das Verbinden von Unverbundenem und gesteigerter Vorstellungskraft generiert werden.

Zielgruppe:
Mit diesen Workshops richten wir uns an erfahrene Führungskräfte und Entscheider, die sich jung genug fühlen im Zuge der digitalen Transformation, offen zu sein für neue Perspektiven, Führungsrollen. Mit uns gehen Sie fremd: Entdecken Sie den künstlerischen Prozess als implizites Lernerlebnis für nachhaltig erneuernde Führung. Für uns ist Kunst mehr als Ästhetik. Je weniger Sie mit Kunst anfangen können, desto spannender gestaltet sich der Workshop für Sie.

Anmeldung :
Telefon: T: (+49) 341 913 692 10
Email: kontakt@contas-kg.de
Post: Contas KG, Goethestraße , D-04109 Leipzig
Weitere Informationen:
Contas KG: http://www.contas-kg.de/ | Veranstaltungen: http://www.contas-kg.de/a-room-that/
a room that…: http://www.aroomthat.de

Teilnehmnergebühr:
Die Gebühr für eines der beiden Tagesworkshops beträgt inklusive Mittagessen, Getränke, sowie Materialien 650€+250€ zzgl. MwSt., die als Spende an die Einrichtung a room that… zur Unterstützung des Förderprogrammes von a room that… geht. Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung die Teilnahmebestätigung und eine Rechnung, sowie eine Spendenquittung. Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt Rechnungsausgleich drei Tage vor Workshop voraus. Programmänderungen aus aktuellem Anlass behalten wir uns vor.
Bitte melden Sie sich rechtzeitig an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Ort:
a room that…, Leipziger Baumwollspinnerei, Spinnereistr. 7, Halle 14 | Eingang C | 1. OG, 04179 Leipzig

Ansprechpartner:
ROALD MUSPACH
„Wenn Sie im Vorfeld Fragen haben, entwickeln wir gerne individuelle Lösungen für Ihr Team. Ihre Fragen zur Veranstaltung beantworte ich gerne.“ T: (+49) 341 913 692 10, muspach@contas-kg.de

 

Roald Muspach | Curator, Coach and Advisor für Leadership, Transformation und Kommunikation

 

Göran Hielscher  | Design Thinking Trainer